Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language
Select a language

Hemden richtig bügeln

Generell ist ein Großteil unserer Seidensticker Hemden bügelfrei. Wollen Sie Ihr Hemd dennoch bügeln, haben wir hier die richtigen Tipps für Sie.

Wählen Sie eine harte Unterlage, idealerweise ein Bügelbrett. Im Haus und unterwegs kann es auch ein Tisch mit einer dünnen Decke sein. Verwenden Sie ein am besten ein Dampfbügeleisen. Mithilfe des Wasserdampfes lassen sich kleine Bügelfalten schnell korrigieren. Vermeiden Sie zu hohe Temperaturen. Generell gilt: Hemden aus Baumwolle vertragen mehr Hitze, als Hemden aus Kunstfaser. Achten Sie daher auf die Hinweise in der Pflegeanleitung.

Bügeln Sie zuerst den Kragen, dann die Ärmel und anschließend die Knopfleiste. Im Anschluss ist die Schulterpartien dran und danach die Vorder- und Rückseiten des Hemdes.

Hemden mit der Ausstattung "bügelfrei" ziehen sich nach dem Waschen von alleine wieder in Form. In diesem Fall reicht es, die Hemden nach dem Waschen aufzuhängen und kurz glattzuziehen.

Hemd bügeln | Hemden Guide | Seidensticker
loading.label