News

Seidensticker macht sich stark
Die Unternehmensgruppe unterstützt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Seidensticker macht sich stark
02.11.2015
Teilen Facebook

Der Bielefelder Hemdenhersteller Seidensticker wirbt für mehr Bewusstsein und Engagement rund um die Krankheit Schlaganfall. Mithilfe von 10.000 Flyern, die den Kundenpaketen aus dem Online-Shop der Marken Seidensticker und Jacques Britt im November und Dezember beigelegt werden, will Seidensticker seinen Kunden die Thematik bewusst näherbringen.

Die Hilfsaktion wird bereits zum zweiten Mal realisiert, nachdem die Kooperation schon 2013 sehr erfolgreich gestartet ist. „Kleiner Einsatz – große Wirkung!“ lautet der Titel des Beilegers. Er enthält Anregungen, wie man sich mit einfachen Mitteln für Schlaganfall-Betroffene engagieren kann. Ob zum Geburtstag, zur Silberhochzeit oder zur Pensionierung - Wer bei seiner eigenen Feier auf Geschenke verzichten möchte, weil er das meiste schon hat, kann mit einem Spendenaufruf für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe viel Gutes tun.

Mit 270.000 Betroffenen jedes Jahr ist der Schlaganfall eine große Volkskrankheit. Die meisten der Betroffenen leiden ein Leben lang an den Beeinträchtigungen. Deshalb setzt sich die Deutsche Schlaganfall-Hilfe für eine bessere Begleitung und Betreuung der Betroffenen auch lange nach dem Schlaganfall ein.

Weitere News

10.10.2016 Konzernabschluss der Seidensticker-Gruppe

Seidensticker bestätigt massive Ergebnisverbesserung im Geschäftsjahr 2015/16

Details
14.09.2016 Seidensticker weit in der Gewinnzone

Massive Ergebnisverbesserung um 7,6 Mio. Euro – Strategie geht auf

Details