Kostenloser Versand & Retoure
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Shipping To DE
Not in GERMANY?
Vorschläge zu "{{searchField}}"
Passende Artikel
{{item.name}} | Seidensticker
{{item.name}} {{number_format(item.attributes.ArticlePrice)}}

All Posts

Wild Berry – Saison Farben

Wild Berry – Saison Farben

Aus heimischen Wäldern direkt auf den Laufsteg

Der Gedanke an Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren erweckt sommerliche Bilder der köstlichen Früchte vor dem inneren Auge. Beeren werden ihrem Ruf als "Superfood" auf allen Ebenen gerecht. Sie sind nicht nur gesund und schmackhaft, sondern bestechen durch unverkennbar schöne Farben. Ihre…

Stofflichkeiten

Stofflichkeiten

Das Einmal-Eins der Seidensticker Hemdenstoffe

Aus beinahe jedem Stoff kann Kleidung entstehen - nicht jedes Material eignet sich dafür, ein Hemd daraus zu produzieren. Ein Hemd wird direkt am Körper getragen. Häufig ohne Unterhemd darunter. Die Wahl des passenden Materials ist besonders wichtig: nicht alles,…

STATEMENT-ÄRMEL: Das Trend-Detail

STATEMENT-ÄRMEL: Das Trend-Detail

Der Mode-Sommer steht ganz im Zeichen von Statement-Ärmeln.

Zeit für Extravaganz! Die Mode setzt im Sommer auf auffällige Details. Tops und Blusen mit Volants, Rüschen oder besonderen Silhouetten fallen ins Auge. Unser Lieblingstrend ist der Statement-Ärmel. Besonders die sogenannte „Trompeten- oder Glockenform“ verleiht Blusen in Baumwolle, Seide oder…

Die Style-Regeln für den Hochzeitsgast

Die Style-Regeln für den Hochzeitsgast

Der perfekte Look zur Weddingseason

Das perfekte Outfit überlässt man nicht dem Zufall: Nicht im Alltag und schon gar nicht zum besonderen Anlass. Das gilt vor allem zur Hochzeitssaison in den warmen Sommermonaten. Das Brautpaar achtet an diesem unvergesslichen Tag auf jedes Detail, doch auch…

Krawatten-Guide: Der Four Hand-Knoten

Krawatten-Guide: Der Four Hand-Knoten

Krawatten-Guide

Wer kennt das nicht: man gibt sich alle Mühe und doch ähnelt der Krawattenknoten eher einer verunglückten Schleife, als einem stilvollen Fashionstatement. Doch seien Sie nicht zu hart zu sich selbst. Es braucht Übung und Geduld und irgendwann bindet sich der Knoten wie von allein.

Der Klassiker unter den Krawattenknoten ist auch unter dem Namen „Four in hand“ bekannt. Diese Bezeichnung kommt von Londoner Kutschern aus dem 18. Jahrhundert, die häufig vier Zügel in der Hand hielten und mit diesem Knoten ihre Halstücher banden.