Kostenloser Versand
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung
Shipping To DE
Not in GERMANY?
Vorschläge zu "{{searchField}}"
Passende Artikel
{{item.name}} | Seidensticker
{{item.name}} {{number_format(item.attributes.ArticlePrice)}}
Four-in-Hand Krawattenknoten binden

Krawatten-Guide: Der Four-In-Hand-Knoten

Krawatten-Guide

Wer kennt das nicht: man gibt sich alle Mühe und doch ähnelt der Krawattenknoten eher einer verunglückten Schleife, als einem stilvollen Fashionstatement. Doch seien Sie nicht zu hart mit selbst. Es braucht Übung und Geduld und irgendwann bindet sich der Knoten wie von allein.

Der Klassiker unter den Krawattenknoten ist der „Four-in-Hand“. Diese Bezeichnung kommt aus dem 18. Jahrhundert, als Londoner Kutschfahrer häufig vier Zügel in der Hand hielten und mit diesem Knoten ihre Halstücher banden.

Dieser einfache Knoten ist länglicher als viele seiner Artgenossen und ist leicht zu binden. Als Allrounder passt er gut zu allen Krawatten und auch zu fast allen Kragen. Grundsätzlich gilt er als leger, kann jedoch ohne Bedenken im Büro oder zu festlichen Anlässen getragen werden, solange diese keinen besonders formellen Dresscode vorschreiben.

Von der Theorie zur Praxis: wir haben einen Guide zusammengestellt, der ihnen zeigt, wie der „Four-in-Hand“ zu binden ist. Hier folgt die Schritt für Schritt-Anleitung:

Four-in-Hand Knoten binden Schritt 1

 

 

Schritt 1: 

Die Krawatte wird mit dem breiteren Ende rechts um den Hals gelegt. Achten Sie darauf, dass es weiter nach unten hängt als das schmalere Ende. Dieses halten Sie in der linken Hand.

Mit der rechten Hand führen Sie nun das breite Ende nach links über das schmale Ende.

 

 

 

 

 

Four-in-Hand Knoten binden Schritt 2

 

 

Schritt 2:

Nun ziehen Sie das breitere Ende um das schmale herum, sodass es sich links befindet. Jetzt sollte das Ganze schon wie ein rudimentärer Knoten aussehen.

 

 

 

 

 

 

 

Four-in-Hand Knoten binden Schritt 3

 

 

 

 

Schritt 3:
Unter ebendiesem wandert das breite Ende hindurch und wird nach vorne gezogen.

 

 

 

 

 

 

Four-in-Hand Knoten binden Schritt 4

 

 

 

 

Schritt 4:

Jetzt bleiben Sie beim breiteren Ende und stecken es mit Ihrer rechten Hand zwischen den beiden Lagen des bereits entstandenen Knotens hindurch.

 

 

 

 

 

Four-in-Hand Knoten binden Schritt 5

 

 

 

Schritt 5:

Das schmale Ende fixieren sie mit Ihrer linken Hand. Nun können Sie den Knoten zuziehen.

 

 

 

 

 

 

 

Four-in-Hand Knoten binden

 

 

 

Schritt 6:

Wenn alles richtig gelaufen ist, sollten die beiden Enden der Krawatte in etwa gleich lang sein, wobei das breite Ende etwas weiter nach unten reichen sollte, um das schmale komplett zu verdecken.

 

 

 

 

> Hier weitere Krawattenknoten ansehen.